Stellungnahme der Konferenz der Kantonalen Ärztegesellschaften KKA-CCM zum Bearbeitungsreglement gemäss Art. 30c KVV

Auch nach in Kraftsetzung von Art. 30 KVV und mit vorliegendem Entwurf des Bearbeitungsreglements muss die KKA feststellen, dass viele Fragen zu Zweckmässigkeit, Verhältnismässigkeit, Interpretationshoheit und Zugang zur Datensammlung, zum Ansichts- und Interpretationsrecht der Ärzteschaft, zum Datenschutz sowie zur Wahrung des ärztlichen Berufsgeheimnisses bzw. der Patientenrechte offen bleiben bzw. nicht angegangen wurden.

Stellungnahme KKA vom 21. Dezember 2016 (PDF, 126 KB)

Swiss eHealth Forum 2017: Elektronisches Patientendossier – «on»

Die KKA ist Patronatspartner der infoscietydays 2017. Dazu zählt auch das Swiss eHealth Forum 2017, welches am 9. und 10. März in der BERNEXPO stattfindet. Der erste Tag widmet sich dem Thema «Das EPDG – eine Auftragsanalyse für die Akteure« und der zweite Tag behandelt das Thema «Das EPDG – konkrete Umsetzung«. Am Vormittag finden Plenumsveranstaltungen statt. Solution-Präsentationen bieten am Nachmittag vertiefte Behandlung der Leitthemen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.infosocietydays.ch/eHealth.

Krankengeschichten einfach archivieren mit kgarchiv-schweiz

Das kgarchiv-schweiz bietet eine einfache, datenschutzgeprüfte Lösung für die Archivierung abgeschlossener Krankengeschichten und zur Digitalisierung der Krankengeschichten an. Diese Dienstleistung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, welche ihre Praxis aufgeben oder einem Nachfolger übergeben möchten. Aber auch Erben verstorbener Ärztinnen und Ärzte steht das Archiv für die Organisation der Übergabe und Archivierung von Krankengeschichten kompetent zur Seite.

Mehr auf: www.kgarchiv.ch